Diagnoseverfahren

  • Drucken
  • Elektroencephalogramm (EEG)
    Schmerzfreie digitale Messung der Gehirnströme zur Bestimmung der Gehirnfunktion
  • Extracranielle Dopplersonographie (ECD)
    Ultraschalldiagnostik mit Frequenzanalyse der hirnzuführenden Gefäße
  • Transcranielle Dopplersonographie (TCD)
    Ultraschalldiagnostik mit Frequenzanalyse der hirnversorgenden, intracraniellen Gefäße
  • Extracranielle Duplexsonographie
    Ultraschallsonographie der hirnzuführenden Gefäße im B-Bild
  • Akustisch evozierte Hirnstamm-Potentiale (AEHP)
    Messung der Hör-Nerven
  • Somatosensibel evozierte Potentiale (SEP)
    Messung der sensiblen Nervenstrecken von den Gliedmaßen über das Rückenmark bis zum Gehirn
  • Visuell evozierte Potentiale (VEP)
    Messung der Sehnerven bis zur Sehrinde des Gehirns
  • Messung der Nervenleitgeschwindigkeit (NLG)
    Messung der Nervenleitgeschwindigkeit mit Oberflächenelektroden
  • Elekromyographie (EMG)
    Untersuchung zur Messung der Funktion von Nerven, Nervenwurzel und Muskeln
  • Neuropsychologischer Kurztest
    Kurztest zur Untersuchung von Hirnschädigungen unterschiedlichster Ursachen