Knorpelaufbaubehandlungen

  • Drucken

Mit zunehmendem Alter altern auch die Knorpel in den Gelenken und es kommt - früher oder später - zu Verschleißerscheinungen (Arthrose). Das kann, vor allem wenn große Gelenke wie das Knie, Hüfte oder Schulter betroffen sind, zu schmerzhaften Bewegungseinschränkungen und lokalen Entzündungsreaktionen führen.

Natürlich kann im Extremfall auch der Ersatz des Gelenkes durch eine Prothese notwendig sein, aber es gibt daneben viele "unblutige" Behandlungsmöglichkeiten, um Gelenkknorpel möglichst lange jugendlich frisch zu erhalten oder verschlissenen Knorpel zur Regeneration anzuregen.

Im MVZ "OrthoVital" bieten wir unseren Patienten eine ganz Reihe von Knorpelaufbaubehandlungen, die wir nach den jeweiligen Befunden und Erfordernissen anbieten. Dazu gehören:

  • Magnetfeldtherapie
  • Therapie durch Nahrungsergänzung, z. B. Präparate mit Zink,  Chondroitinsulfat, Glucosaminsulfat, Spurenelemente etc.
  • Injektionsbehandlung mit knorpelaufbauenden Präparaten (z.B. Hyaluronsäure)